Gold And Other Coasts

Der amerikanische Fotograf Robert Adams sagt, dass Landschaftsbilder drei Wahrheiten vermitteln können: Geographie, Autobiographie und Metapher. In der Serie «Gold and Other Coasts» befasst sich Reto Gadola mit den Landschaften seiner Welten.

Die Bilder zeigen konkrete Orte an der Zürcher Goldküste, im provinziellen Frankreich, im weltgewandten Hamburg und an anderen «Küsten». Menschen und Tiere oder Autos und Traktoren fehlen. Abgebildet sind die Natur, natürliche Landschaften, kulturell geprägte und von Menschenhand überformte, Felder, Hecken, Häuser, Weiler, Dörfer, Städte, Agglomerationen, Pfade, Wege, Strassen, aber auch Zwischenräume, Ränder, Grenzen, Verbindungen und Übergänge. Allzu Explizites hingegen ist weggelassen.


American photographer Robert Adams says that landscape images can offer us three verities: Geography, autobiography and metaphor. In the «Gold and Other Coasts» series, Reto Gadola explores the landscapes of his worlds.

The images show specific places on Zurich’s Gold Coast, in provincial France, in cosmopolitan Hamburg and on other «coasts». Humans and animals or cars, trucks and tractors are missing. What is depicted is nature, natural landscapes, culturally moulded and man-altered ones, fields, hedges, houses, hamlets, villages, towns, agglomerations, paths, roads, but also interstitial spaces, edges, boundaries, connections and transitions. Anything too explicit, however, has been omitted.

Die Serie «Gold and Other Coasts» wird im Rahmen der Stäfner Kunsttage vom 1.-9.2024 im Gehrenhof in Stäfa gezeigt. Das Festivalzentrum mit Werken aller Künstlerinnen und Künstler befindet sich im Museum zur Farb.


Gewölbekeller Gehrenhof
Gerenstrasse 5, hinter dem Rössliparkplatz, 8712 Stäfa

Freitag, 1.11. 19—22 Uhr
Vernissage, Barbetrieb

Samstag, 2.11. 13—18 Uhr
17 Uhr Palaver «Landschaft»

Sonntag, 3.11. 11—18 Uhr
13 Uhr Palaver «Fotografie»

Samstag, 9.11. 16—20 Uhr
Nachlese, Barbetrieb

Reto Gadola ist Architekt, Denkmalpfleger und Fotograf. Er lebt an der Zürcher Goldküste in Stäfa. Mit den Mitteln der Fotografie schafft er zweidimensionale Abbilder der realen Umwelt. Ausgeschnitten und eingegrenzt: Momentaufnahmen von vorgefundenen Zuständen, ihrerseits das Ergebnis von natürlichen und künstlichen, von menschlichen und gesellschaftlichen Wechselwirkungen in den Welten, in der er sich bewegt.


Reto Gadola is an architect, monument conservationist and photographer. He lives on Zurich’s Gold Coast in Stäfa. Using the means of photography, he creates two-dimensional images of the real environment. Cut out and framed: Momentary records of found conditions, themselves the result of natural and artificial, human and social interactions within the worlds in which he navigates.

The first conceptional approach for the series «Gold and Other Coasts» was developed at LaBabuch in autumn 2023 by editing some 750 images created within the previous years since 2018.

Without the benevolence of Adrianna Ault and Raymond Meeks, «Gold and Other Coasts» were not what it is. Nor without Reto’s LaBabuch friends, above all Clara Gassull and Israel Ariño, but also Gabriela Cendoya Bergareche, Nolwenn Brod, Juno Doran, Sergio Lovati, Aitziber Orkolaga and many more. – More generally, his gratitude goes to Robert Adams, Chiara Capodici, Nicolas Nixon, Michael Schmidt, Stephen Shore and Vanessa Winship for their photographic universes, Martin Steinmann as well as Arthur Rüegg for the architectural ones. – And to Jeannette, Paula and Hanna.